AKK_img_01psd.png
Absperrklappe Kunststoff mit Flansch (AKK-FL)

Variante mit elektrischem Stellantrieb

AKK_img_05psd.png
Variante mit rundem Anschlussstutzen

Variante mit rundem Anschlussstutzen

AKK_img_04psd.png
Variante Handbetätigung

Variante mit Handbetätigung

Kopie_von_VDI6022_gs_01ai.png
Geprüft nach VDI 6022

Geprüft nach VDI 6022

AKK_img_01psd.png
AKK_img_05psd.png
AKK_img_04psd.png
Kopie_von_VDI6022_gs_01ai.png

AKK 

Für kontaminierte Luft

Runde Absperrklappen aus Kunststoff zum Absperren von Luftleitungen, die aggressive Medien abführen


  • Wartungsfreie Stellklappenmechanik
  • Leckluftstrom bei geschlossener Stellklappe nach EN 1751, Klasse 3
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse B

 


Optionale Ausstattung und Zubehör


  • Elektrischer Stellantrieb
  • Federrücklaufantrieb
  • Pneumatischer Stellantrieb
  • Hilfsschalter mit einstellbaren Schaltpunkten zur Endlagenerfassung
Aktualisiere Bestellschlüssel
Speichere Konfiguration
Ihr Preis wird berechnet
Aktualisiere technische Daten
  • Medien
Ausschreibungstext:
Aktualisiere Auschreibungstext
Vollständigen Text anzeigen Vollständigen Text verbergen
Initialisiere Bestellschlüssel

Allgemeine Informationen


Anwendung

  • Runde Absperrklappen aus Kunststoff zur Absperrung oder Drosselung von Luftleitungen in raumlufttechnischen Anlagen
  • Für kontaminierte Luft geeignet

Besondere Merkmale

  • Betätigung der Stellklappe manuell, elektrisch oder pneumatisch
  • Luftdichte Absperrung
  • Sicherheitsfunktion durch optionalen Federrücklaufantrieb

Nenngrößen

  • 125, 160, 200, 250, 315, 400

Varianten

  • AKK: Absperrklappe
  • AKK-FL: Absperrklappe beidseitig mit Flansch

Anbauteile

  • Auf-Zu-Stellantriebe: Stellantriebe zur Auf-Zu-​Umschaltung in raumlufttechnischen Anlagen
  • Hilfsschalter zur Endlagenerfassung

Zubehör

  • Beidseitig mit Gegenflansch und Dichtung

Konstruktionsmerkmale
  • Rundes Gehäuse
  • Rohrstutzen passend für Luftleitungen nach DIN 8077
  • Klappenposition von außen an der Achse erkennbar
  • Alle mit dem Luftstrom in Berührung kommenden Teile aus Kunststoff (keine innenliegenden Metallteile)


Materialien und Oberflächen
  • Gehäuse und Stellklappe aus schwer entflammbarem Polypropylen (PPs)
  • Gleitlager aus Polypropylen (PP)
  • Stellklappendichtung aus Chloropren-Kautschuk (CR)


Normen und Richtlinien
  • Hygieneanforderungen nach VDI 6022
  • Leckluftstrom bei geschlossener Stellklappe nach EN 1751, Klasse 3
  • Erfüllt die allgemeinen Anforderungen nach DIN 1946, Teil 4 an den zulässigen Leckluftstrom bei geschlossener Stellklappe
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse B


Instandhaltung
  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der
  • verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt

Technische Information

  • Funktion
  • Technische Daten
  • AUSSCHREIBUNGSTEXT
  • BESTELLSCHLÜSSEL
AKK: schematische Darstellung (Ausführung mit Flansch) AKK_gc_03ai.png

1 Stellklappe

2 Gleitlager

3 Flansch (optional)

4 Stellantrieb (optional)

Funktionsbeschreibung
Zur luftdichten Absperrung von Volumenströmen in runden Kunststoffluftleitungen – typischerweise für kontaminierte Abluft in Laboratorien. Die Absperrung erfolgt bei der Grundausführung durch manuelle Betätigung der Stellklappe. Zur Betätigung der Stellklappe kommen optional auch elektrisch oder pneumatisch betriebene Stellantriebe zum Einsatz, die in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung stehen. Die Ausführungen unterscheiden sich im Hinblick auf die Stromversorgung und Sicherheitsstellung (spannungsloser bzw. druckloser Zustand). Darüber hinaus werden auch Stellantriebe mit Hilfsschaltern zur elektrischen Überwachung der Stellklappenposition angeboten.


Der Stellantrieb einer Absperrklappe muss durch eine kundenseitige Beschaltung angesteuert werden und fährt dann die Stellklappe in Position AUF oder ZU.

Dieser Ausschreibungstext beschreibt die generellen Eigenschaften des Produkts. Texte für Varianten generiert unser Auslegungsprogramm Easy Product Finder.


Ausschreibungstext

Absperrklappen aus dem Kunststoff PPs in runder Bauform für RLT-Anlagen, in 6 Nenngrößen. Zum Absperren und Drosseln eines Abluftstroms, der aggressive Medien abführt. Hierfür sind alle Bauteile, die mit dem Luftstrom in Berührung kommen, aus Kunststoff. Keine innenliegenden Metallteile. Einsetzbar für Kanaldrücke bis 1500 Pa. Einbaufertige Absperrklappe, bestehend aus dem Gehäuse mit Stellklappe. Rohrstutzen, passend für Luftleitungen nach DIN 8077. Position der Stellklappe von außen erkennbar. Leckluftstrom bei geschlossener Stellkappe nach EN 1751, Klasse 3. Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse B.

Besondere Merkmale

  • Betätigung der Stellklappe manuell, elektrisch oder pneumatisch
  • Luftdichte Absperrung
  • Sicherheitsfunktion durch optionalen Federrücklaufantrieb


Materialien und Oberflächen


  • Gehäuse und Stellklappe aus schwer entflammbarem Polypropylen (PPs)
  • Gleitlager aus Polypropylen (PP)
  • Stellklappendichtung aus Chloropren-Kautschuk (CR)


Technische Daten
  • Nenngrößen: 125 – 400 mm
  • Zulässige statische Druckdifferenz: 1500 Pa


Auslegungsdaten
  • qᵥ [m³/h]
Strömungsgeräusch
  • LPA [dB(A)]


AKKFL/160/GK/BP0/NO
||||||
123456
1 Serie
AKK
Absperrklappe, Kunststoff

2 Flansch
Keine Eintragung: ohne Flansch
FL Flansch beidseitig

3 Nenngröße [mm]
125, 160, 200, 250, 315, 400

4 Zubehör

Keine Eintragung: ohne Zubehör
GK Gegenflansch beidseitig

5 Stellantrieb
Keine Eintragung: Absperrklappe mit Handbetätigung
Auf-Zu-Stellantriebe 
B30 24 V AC/DC, 3-Punkt
B32 24 V AC/DC, 3-Punkt, mit Hilfsschalter
B40 230 V AC, 3-Punkt
B42 230 V AC, 3-Punkt, mit Hilfsschalter
Auf-Zu-Stellantriebe mit Sicherheitsstellung
BP0 24 V AC/DC, Federrücklauf
BP2 24 V AC/DC, Federrücklauf, mit Hilfsschalter
BR0 24 – 240 V AC, 24 – 125 V DC, Federrücklauf
BR2 24 – 240 V AC, 24 – 125 V DC, Federrücklauf, mit Hilfsschalter
Variable Stellantriebe
B20 24 V AC/DC, stetig 2 – 10 V DC
Pneumatischer Antrieb mit Sicherheitsstellung
TN0 pneumatischer Antrieb 0,2 – 1 bar

6 Klappenstellung
Nur mit Federrücklaufantrieb oder pneumatischem Stellantrieb
NO stromlos/drucklos AUF (Normally Open)
NC stromlos/drucklos ZU (Normally Closed)Bestellbeispiel: AKK-FL/160/GK/BP0/NO
SerieAKK
FlanschFlansch beidseitig
Nenngröße [mm]160
ZubehörGegenflansch beidseitig
Stellantrieb24 V AC/DC, Federrücklaufantrieb
Nenngrößestromlos/drucklos AUF (Normally Open)

Downloads

Produktinfos

production {"X-Frame-Options"=>"SAMEORIGIN", "X-XSS-Protection"=>"1; mode=block", "X-Content-Type-Options"=>"nosniff", "X-Download-Options"=>"noopen", "X-Permitted-Cross-Domain-Policies"=>"none", "Referrer-Policy"=>"strict-origin-when-cross-origin", "Content-Security-Policy"=>"frame-ancestors 'self' https://api.scrivito.com https://punchoutcommerce.com https://www.trox.de https://trox-extern.com https://psp40.onventis.com https://psp22.onventis.com https://trox4u.troxgroup.com", "Strict-Transport-Security"=>"max-age=31536000; includeSubDomains", "Content-Type"=>"text/html; charset=utf-8"}

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265